Dienstag, 10. Mai 2016

[All about Books] Heute, alles rund ums Hörbuch

 Hallo ihr Lieben,
wie schon angekündigt gibt es ab heute eine neue Rubrik auf unserem Blog (All about Books) wo es in unregelmäßigen Abständen immer wieder um das Thema Buch geht.
Karl und ich haben  heute das Hörbuch für euch unter die Lupe genommen und wünschen euch viel Spaß bei unserem Bericht.


Über diese Frage gibt es unterschiedliche Meinungen.
Das Hörbuch ist nicht zu verwechseln mit dem Hörspiel. Beim Hörbuch liest in der Regel ein Sprecher das ganze Buch vor, während beim Hörspiel mehrere Personen lesen und auch Geräusche sind beim Hörspiel zu hören. 

Wichtig ist, dass das Hörbuch von einem Sprecher mit einprägsamer, markanter Stimme vorgelesen wird. Zahlreiche Synchronsprecher oder Sprecherinnen wie z.B David Nathan ( Johnny Depp) oder Martin Keßler ( Nicolas Cage), aber auch Schauspieler wie Mario Adolf, Christoph Maria Herbst oder Cathlen Gawlich sind auch als Vorleser aktiv. 

Fest steht, dass Hörbücher durchaus eine Alternative sein können und für manche Menschen sind sie unter Umständen die einzige Möglichkeit, in den Genuss eines Buches zu kommen, etwa dann, wenn körperliche Einschränkungen das klassische Lesen bedingt oder gar unmöglich machen.
Das Hörbuch bietet die Möglichkeit bei diversen Tätigkeiten im Haushalt z.B beim Kochen, oder Bügeln sich die Arbeit angenehmer zu gestalten. Aber auch wer viel und lange im Autositzt hat die Möglichkeit, sich unterwegs mit einem Hörbuch die Zeit zu verkürzen.
Nahezu ideal sind Hörbücher beim Liegen am Strand, kein Buch hochhalten, keine Sorgen, dass Sonnencreme ans Buch kommt. Einfach Kopfhörer ins Ohr, Augen zu und sich in die Welt des Wunschromans hineinversetzten.

Hörbücher können aber auch hilfreich sein. Menschen die dazu neigen, sobald sie im Bett liegen, über alles Nachzudenken und so keinen Schlaf finden. Hier kann ein Hörbuch ablenken und man kommt möglicherweise zur Ruhe.
Wie beim gedruckten Buch, hat der Hörbuchinteressierte zwei Möglichkeiten, den Kauf per Download, oder Kauf von CDs

Eine Riesenauswahl für den Download gibt es bei der Firma audible klick hier>> Hier hat der Interessierte die Möglichkeit aus über 200.000 Titeln sich seine Favoriten rauszusuchen.
Hier gibt es unterschiedliche Angebote wie Flatrate u.Ä. Das Hörbuch lädt man sich einfach runter, kopiert es z.B. auf einen Datenstick . Den kann man u.A ins Autoradio mit USB-Port stecken oder aber auf einen MP3, oder MP4 Player und dann per Kopfhörer.
Wer lieber was „Handfestes „ haben möchte, kauft Hörbücher auf CDs.
Auch hier gibt es eine sehr große Auswahl.
Probieren geht über Studieren, bevor man also das Hörbuch ganz ablehnt, vielleicht einfach mal testen.

Kommentare:

  1. Ich liebe das Angebot von Audiale. Ein wesentlich wichtiger Punkt, der bei der Aufführung fehlt ist der Vorteil, dass es viele Ebooks gibt, die das Hörbuch bei Audiable zusätzlich hinterlegt haben. Voreil, man kann wechseln zwischen hören und lesen. Hat man das Ebook bereits, gibt es das Hörbuch für 2,99 zusätzlich. Diese Art von lesen gefällt mir persönlich am besten. Ich hoffe dass noch viele meiner Lieblingsautoren, auch von Audiable gefunden werden.

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    nein als ich bin kein Fan dieser Art von Beschallung.

    Habe keine Schlafprobleme und mag persönlich beim Kochen z.B. lieber Musik hören.

    Denn ich finde, auch ein Hörbuch verlangt echte Konzentration und die brauche, ich beim Autofahren für das Autofahren....da würde mich ein Hörbuch nur ablenken.....

    Sorry.nichts für mich..LG..Karin...

    AntwortenLöschen