Freitag, 31. Juli 2015

[Meine Woche ♥] Ich wünsche euch ein tolles Wochenende.


Hallo ihr lieben,
wieder einmal ist Freitag und das Wochenende steht vor der Türe. Bei mir gab es diese Woche nichts besonderes und es sind auch nur zwei ältere Bücher bei mir eingezogen nämlich die anderen zwei Romane von Wiebke Lorenz. Ich habe das Buch "Bald ruhest du auch " von ihr so toll und spannend gefunden, dass ich die anderen auch haben musste. Zudem gibts auf meinem Blog das Buch "Das Institut der letzten Wünsche" zu gewinnen. Noch bis Sonntag könnt ihr in den Lostopf hüpfen 
So, nun gibt es  aber meine Neuzugänge......




Allerliebste SchwesterAllerliebste Schwester - Wiebke Lorenz 

Produktinformation

  • Taschenbuch: 240 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (8. August 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3453435667
  • Preis: TB 8,99€
  • Hier kaufen>>> 

Kurzbeschreibung

Zwillingsschwestern über den Tod hinaus

Drei Jahre ist es her, dass Eva unter rätselhaften Umständen ihre Zwillingsschwester verlor. Danach nahm Evas Leben eine von vielen als ungeheuerlich empfundene Wendung: Sie heiratete den Witwer, den Ehemann der verstorbenen Marlene. Allmählich haben sich die Menschen in ihrer Umgebung an dieses Arrangement gewöhnt, doch ihr selbst kommt es wie ein Frevel vor. Immer öfter erscheint ihr Marlene in verstörend realen Tag träumen. Eva droht allen Halt zu verlieren, bis eines Tages in der Buchhandlung, in der sie als Aushilfe arbeitet, ein Mann auftaucht, der ihre Schwester gekannt hat. Auf sonderbare Weise fühlt sie sich zu diesem Unbekannten hingezogen. Kann er ihr helfen, das Rätsel um Marlenes Tod zu lösen? 

________________________________________________________________________________

Alles muss versteckt seinAlles muss versteckt sein- Wiebke Lorenz  

Produktinformation

  • Broschiert: 352 Seiten
  • Verlag: Karl Blessing Verlag (3. September 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3896674692
  • Preis: Broschiert 15,95 €
  • Hier kaufen>>>

Kurzbeschreibung

Was tust du, wenn deine Mordfantasien Wirklichkeit werden?

Ihre Gedanken sind mörderisch, ihre eigene Angst davor unaussprechlich: Nach einem Schicksalsschlag erkrankt Marie an aggressiven Zwangsgedanken, betrachtet sich als Gefahr für sich selbst und andere. Monatelang kämpft sie gegen die grausamen Mordfantasien an, die wie Kobolde durch ihren Kopf spuken, ständig verbunden mit der Panik, sie könne diese furchtbar realen Fantasien eines Tages nicht mehr kontrollieren und in die Tat umsetzen. Und dieser Tag kommt, als Marie neben ihrem toten Freund erwacht, der mit einem Messer auf grausamste Weise niedergemetzelt wurde. Am Ende eines Gerichtsprozesses wird sie aufgrund ihrer Schuldunfähigkeit zum Maßregelvollzug in der forensischen Psychiatrie verurteilt. Dort sucht Marie verzweifelt nach Erinnerungen an die Mordnacht, denn für Marie selbst sind die Geschehnisse wie ausgelöscht. Nur ihr Arzt Jan scheint sie zu verstehen und ihr helfen zu wollen. Aber schon bald wächst in Marie der Verdacht, dass in Wahrheit vielleicht nichts so gewesen ist, wie es scheint …
________________________________________________________________________________

So, dass war es auch schon wieder von mir. Ich wünsche euch ein tolles, lesereiches Wochenende.
Bis zum nächsten Mal.


1 Kommentar:

  1. Hallo Petra,

    das wünsche ich Dir , klar auch.

    Bei uns sind haben jetzt endlich auch die Ferien für die Kids angefangen.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen