Freitag, 22. Mai 2015

[Meine Woche♥] Ich wünsche euch ein wundervolles Pfingstwochenende.

Hallo meine Lieben,
der Freitag ist erreicht und das lange Pfingstwochenende steht vor der Türe. Leider soll das Wetter ziemlich durchwachsen sein, was wieder bedeutet, gemütliche  Lesestunden auf der Couch. Obwohl im Garten wäre auch nicht schlecht gewesen, aber man kann nicht alles haben.  Zudem freue ich mich auf den ESC am Samstag....ja ich gestehe, ich bin ein großer Fan dieser Sendung und es ist immer ein toller Familienabend  bei uns. Schaut ihr auch ???
Buchtechnisch sind diese Woche drei Bücher bei mir eingezogen. Unter anderem "Die letzten Tage der Rabbit Hayes, welches ich an zwei Abenden verschlungen und Rotz und Wasser geheult habe. Das Buch ist ein totaler Lesetip  von mir. So nun aber zu meinen neuen Büchern.....


 

Ein Jahr voller WunderEin Jahr voller Wunder- Karen Thompson Walker

Kurzbeschreibung 

Der internationale Bestsellererfolg. Julia sitzt mit ihren Eltern Joel und Helen gerade am Frühstückstisch, als die Neuigkeit über sie hereinbricht: Die Erde dreht sich plötzlich langsamer. Tage und Nächte werden länger. Jegliche Orientierung geht verloren. Auf einmal ist alles anders. Denn auf einmal könnte jede Entscheidung die letzte sein. Als Julias Vater mit dem Gedanken spielt, seine Frau für Julias Klavierlehrerin zu verlassen, die sich nicht von der allgemeinen Panik anstecken lässt. Und Julias Mutter gegen ihre Depressionen ankämpft. Und als Julia sich zum ersten Mal verliebt ...

Mein Dank geht ans Bloggerportal und den btb Verlag, für das Rezensionsexemplar 


30 Tage und ein ganzes Leben: Roman30 Tage und ein ganzes Leben: Roman - Ashley Ream 

Kurzbeschreibung

Aufleben statt aufgeben! Clementine beschließt zu sterben. In 30 Tagen will die erfolgreiche Malerin, die für ihre Kunst ebenso bekannt ist wie für ihre Scharfzüngigkeit, ihrem Leben ein Ende setzen. Nachdem die Antidepressiva im WC entsorgt worden sind, bleibt ihr noch genau ein Monat, um das eigene Ableben zu organisieren. Schließlich will Clementine kein Chaos hinterlassen: ein letztes großes Bild malen, sich mit dem Ex aussprechen und ein neues Zuhause für den Kater fi nden. Ihre letzten Tage will sie genau so verbringen, wie sie es will – und nicht wie andere es von ihr erwarten. Doch dabei stößt Clementine auf ungeahnte Hindernisse – und nach 30 Tagen ist nichts mehr so, wie es vorher war.
Mein Dank geht ans Bloggerportal und den btb Verlag, für das Rezensionsexemplar 


Die letzten Tage von Rabbit Hayes Anna McPartlin

Kurzbeschreibung 

Erst wenn das Schlimmste eintritt, weißt du, wer dich liebt. Stell dir vor, du hast nur noch neun Tage. Neun Tage, um über die Flüche deiner Mutter zu lachen. Um die Hand deines Vaters zu halten (wenn er dich lässt). Und deiner Schwester durch ihr Familienchaos zu helfen. Um deinem Bruder den Weg zurück in die Familie zu bahnen. Nur neun Tage, um Abschied zu nehmen von deiner Tochter, die noch nicht weiß, dass du nun gehen wirst ... Die Geschichte von Rabbit Hayes: ungeheuer traurig. Ungeheuer tröstlich.


So, dass war es an dieser Stelle wieder von mir. Ich wünsche euch ein tolles Wochenende. Macht das Beste daraus. Über Kommentare würde ich mich wie immer sehr freuen. Bis zum nächsten Mal, eure Leseratte Petra♥


Kommentare:

  1. Hallo und guten Morgen,

    ich für meinen Teil beginne heute in einer LR mit dem Buch der Autorin Cordula Hamann ..Spurlos im Schnee....

    Schöne Pfingsten...LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Ja, das Wochenende steht vor der Tür. :-) Ich wünsche dir schöne, erholsame Tage, auch wenn das Wetter nicht mitspielt, man kann eben nicht alles haben.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Danke ihr Lieben, dass wünsche ich euch auch ;) LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende, ich muss leider heute nochmal arbeiten, also kann ich erst etwas später starten. Die letzten Tage von Rabbit Hayes sollen übrigens wirklich toll sein, alle Blogger schwärnmen davon, ich bin also gespannt was du dazu schreibst :D

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab doch schon eine Rezi dazu verfasst ;) LG Petra

      Löschen