Samstag, 31. Januar 2015

Noch eine austehende [Rezension]"Friederike. Prinzessin der Herzen" Bettina Hennig

 
   "Der erste Roman über das Leben der preußischen Prinzessin Friederike."
Berlin, 26. Dezember 1793: als die blutjunge Prinzessin Friederike, die Schwester der künftigen preußischen Königin Luise, zum Traualtar schreitet, um mit Prinz Ludwig vermählt zu werden, erobert sie auf Anhieb die Herzen der adeligen Gäste. Die sind von der außergewöhnlich sinnlichen Schönheit der Braut äußerst angetan. Doch die arrangierte Ehe wird für Friederike zur Tortur, der kaltherzige Ludwig demütigt und betrügt seine Frau ohne Unterlass. Dann stirbt Ludwig unerwartet, und für Friederike beginnt ein bewegtes Leben. Denn die leidenschaftliche junge Frau sehnt sich nach Liebe und Glück – selbst wenn dies bedeutet, mit der strengen höfischen Etikette zu brechen ...
Die Autorin Bettina Hennig hat es in diesem Roman wunderbar geschafft, die historische Figur der Prinzessin Friederike wieder aufleben zu lassen. Auch wenn das Leben der Prinzessin von vielen Schicksalsschlägen und Niederlagen überschattet ist, bleibt sie trotz allem eine sehr liebenswerte Persönlichkeit. Die historisch belegte Geschichte ist spannend, teilweise sehr fesseln und zieht den Leser sehr schnell in seinen Bann.
 Bis auf ein paar Kapitel, in denen der Leser  mit sehr vielen Namen und Adelstiteln  konfrontiert wurde und einigen Passagen die dadurch etwas langwierig wirkten, konnte man das Buch wirklich sehr gut lesen.
Der Schreibstil ist an sich flüssig zu lesen, doch durch viele Namen und Titel der Personen, wie schon oben erwähnt, wurde er doch teilweise etwas anspruchsvoller. Man benötigt schon etwas Konzentration. Es ist kein Roman den man mal eben zwischen Tür und Angel lesen kann.
Die Autorin hat es sehr schön geschafft dem Leser die damalige Zeit näher zu bringen und die Lebensumstände der damaligen Gesellschaft vor Augen zu führen.
Die Charaktere sind schön herausgearbeitet worden, so das einem die Protagonisten schnell sympathisch werden und ans Herz wachsen.
Ein gut recherchierter und anspruchsvoller historischer Roman. Von mir gibt es vier von  fünf Leseratten.


1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    ich als Fan von historischen Romanen freue mich über jeden Roman in dieser Richtung, besonders wenn das Preis-Leistungsverhältnis auch noch so stimmt wie hier.

    Danke dafür und LG..Karin..

    AntwortenLöschen