Sonntag, 31. August 2014

[ WICHTIGE ÄNDERUNG] Blockbeiträge sind jetzt eingeklappt.

Hallo meine Lieben Leseratten, Bücherwürmer und Co,
ich wollte euch nur über eine  Änderung in meinen Posts aufmerksam machen. Ich werde ab heute alle Blogbeiträge mit dem "jump break" einklappen. Damit ihr nicht denkt, wieso werden die Posts nicht mehr angezeigt, gibt es eben diese Mitteilung. Ich habe euch in der letzten Woche ja schon ein paar mal meinen neuen Blogfreund,den WURM gezeigt. Nun wird dieser ein ständiger Begleiter werden. Ihr müsst in Zukunft nur auf dieses Bild klicken, und schon könnt ihr weiter lesen.
➔➔➔
Ich habe mich dazu entschlossen, weil einige Post ziemlich lang sind und es für die Leute, die vielleicht kein Interesse an diesem Beitrag haben, durch das Scrollen das Interesse allgemein verlieren, meine Beiträge zu lesen. ich hoffe ihr findet die Lösung auch perfekt, oder gefällt es euch überhaupt nicht? Sagt mir in einem Kommentar doch einfach eure Meinung. dnen der blog soll ja schließlich für meine Leser sein ;)
In diesem Sinne sage ich dann mal gute Nacht und wünsche euch einen tollen Sonntag. Bis dann, eure Leseratte Petra ♥



Freitag, 29. August 2014

[MeineWoche ♥] Ich wünsche euch ein tolles Lesewochenende.


Hallo meine Lieben ♥
Es ist wieder einmal Freitag oder besser gesagt Freutag;) Das Wochenende steht vor der Türe, auch wenn es bei uns  nicht wirklich ein Sommertag ist. Grau in Grau sieht es draußen aus. Aber das ist  doch genau das richtige Wetter, um sich mit einem guten Buch in eine gemütliche Ecke zu verkrümeln und alle fünfe gerade sein zulassen, oder?  In meinem Bücherregal hat sich diese Woche nicht viel getan, es sind nur fünf Neuzugänge zu vermelden. Ich möchte euch auch noch mal an meine Verlosung von" Der Augenjäger " von Sebastina Fitzek erinnern, welches ich ja anlässlich meines 300 FB likes verlose. Noch könnt ihr in den Lostopf hüfen  hierzu mehr>>> Nun möchte ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen und endlich meine Errungenschaften  vorstellen. Vieleicht ist ja das ein oder andere Buch  für euch dabei. Also dann, lege ich mal los..................


Donnerstag, 28. August 2014

[Buchverlosung] zum 300 FB like ♥


Hallo ihr Lieben ♥
Wie versprochen gibt es zum Dank an euch, dafür das ihr  mich so fleißig geliked  und unterstützt habt, eine Buchverlosung. Diesmal sucht der Augenjäger von Sebastiab Fitzek ein neues Zuhause.
Was ihr dafür tun müsst, um in den Lostopf zu wandern ? Ganz einfach, so gut wie nichts*lach* hinterlasst einfach  bis zum 01 September um 24 Uhr einen Kommentar auf meinem Blog, warum gerade ihr dieses Buch gewinnen wollt und schon seit ihr bei der Verlosung im Rennen. Schön wäre es natürlich, wenn ihr Leser meiner Seite werden würdet, aber das ist natürlich kein Muss. So und jetzt drücke ich euch die Daumen.
Bis dann, eure Leseratte Petra

ACHTUNG... der Versand findet nur innerhalb von Deutschland statt.

[Rezension] "Herzensglut-Stern der Macht" von Elvira Zeißler

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.04.2014
  • Aktuelle Ausgabe : 01.04.2014 
  • Autor/in: Elvira Zeißler
  • Verlag : BookRix GmbH & Co. KG
  • ISBN: 9783730988008
  • E-Buch Text: 234 Seiten
  • Genre:Fantasy/ Young Adult






Dienstag, 26. August 2014

[Rezension] zu " Das Trauma" von Valentin Zahrnt


  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 08.08.2014
  • Aktuelle Ausgabe : 08.08.2014 
  • Autor: Valentin Zahrnt
  • Verlag : Qindie
  • ISBN: B00MKFVDC2
  • E-Buch Text: 202 Seiten
  • Genre: Psychothriller 







Montag, 25. August 2014

[Autoren und Buchpräsentation] Gaby Wohlrab "Eldorin - Das verborgene Land"


Heute möchte ich  mit meiner neuen Idee starten und euch die Autorin Gaby Wohlrab und ihren Fantasyroman " "Eldorin - Das verborgene Land" vorstellen und euch ein Interview mit ihr präsentieren.


Gaby Wohlrab  lebt mit ihrem Mann und einer ihrer Töchter in Franken. Sie studierte Kommunikationsdesign in Nürnberg und hat lange Zeit ihre Kreativität hauptsächlich über die Malerei ausgedrückt. Sie schrieb Theaterstücke für Gemeinde- und Schulaufführungen und führte dabei Regie; ab und zu gestaltet sie Gärten. Eines Tages begann sie, eine der vielen Geschichten, die ihr durch den Kopf schwirren, zu Papier zu bringen.
"Eldorin - Das verborgene Land" wurde für den Deutschen Phantastikpreis 2014 in den Kategorien "Bester deutschsprachiger Debütroman" und "Bester Grafiker" nominiert.Weitere Infos auf eldorin.blogspot.de


Eldorin - Das verborgene Land

Die fünfzehnjährige Maya verlässt mit ihren besten Freunden Fiona und Max das verhasste Waisenhaus und folgt dem rätselhaften Larin in das Elfenreich Eldorin in einem verborgenen Land. Sie ahnt nicht, dass es eine Reise voller Gefahr werden wird, denn der Friede in dieser Welt wird von einem dunklen Herrscher bedroht, der in Larin den letzten Nachkommen der Menschenkönige erkennt. Um seine Regentschaft endgültig zu sichern, muss er den Jungen vernichten. Als Larin sich auf ein waghalsiges Spiel einlässt, entdeckt Maya, dass sein Schicksal auf eine ganz besondere Weise mit dem ihren verwoben ist.  Der zweite Teil wird im Spätherbst erscheinen: Edition - Der Erbe des Königsreich


und Facebook: Eldorin

Zum Interview bitte hier

[ Erneute Auslosung] zu Blood Romance

Hallo ihr Lieben ♥
Eine neue Woche und eine neue Gewinnerin. Da sich Lara kx leider nicht gemeldet hat, habe ich nun einfach erneut ausgelost. Ich habe jetzt 6 Tage gewartet und nichts ist geschehen. In der Regel müssen sich die Leute, bei den meisten Verlosungen bereits nach drei Tagen melden, sonst verfällt der Gewinn. Ich hoffe das ist ok so. Aber es wäre einfach den anderen unfair gegenüber, noch länger zu warten.Diesmal hat meine Tochter sich als Loosfee zu Verfügung gestellt, danke  mein Schatz ;) Die neue Besitzerin, des noch eingeschweißten Exemplars von Blood Romance ist......ta..ta........................









Liebe Ramona, herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn. Bitte lasse mir deine Adresse zukommen, damit das Buch endlich ein neues Zuhause bekommt.
Ich sage dann mal bis zum nächsten mal, eure Leseratte Petra♥ und das neue Maskottchen....DER WURM zu dem es demnächst auch noch eine kleine Überraschung geben wird ;)






Sonntag, 24. August 2014

[Mal wieder am Designe gebastelt]

Hallo ihr Lieben, zu später Stunde muss ich mich noch mal bei euch melden. Ich war mal wieder mit meinem Hintergrund unzufrieden ( ist eigentlich ein Dauerzustand) *grins*. Kennt ihr das auch, dass ihr ständig neue Ideen und Vorstellungen habt? Dann ist es mir zu hell, dann mal zu dunkel. Ab und an gefällt mir die Schrift nicht mehr*lol* Ach einfach schlimm. Aber ich hoffe ich habe es zu eurer Zufriedenheit hin bekommen. Hinterlasst doch einfach mal einen Kommi, wie ihr es so findet. Also dann , bis bald eure Leseratte Petra ♥


Freitag, 22. August 2014

[Buchpräsentantion] "Ein Song für Julia" von Charles Sheehan- Miles


Hallo ihr Lieben ♥
Heute möchte ich euch ein Buch ankündigen, welches am am  31. August 2014 August als Ebook erscheinen wird und zwar " Ein Song für Julia" von Charles Sheehan Miles. Viele von euch kennen, wie auch ich, bestimmt schon eins seiner vorherigen Werke "Vergiss nicht zu atmen"  oder "Die letzte Stunde", aus der "Thompson- Sister Reihe".
Charles Shehhan Miles schreibt sehr emotional und kann den Leser, mit seinen authentischen Charakteren, schnell in seinen Bann ziehen.

Hier ist die Kurzbeschreibung zu " Ein Song für Julia"

Jeder sollte etwas haben, gegen das er sich auflehnen kann. Crank Wilson ist mit sechzehn aus seinem Zuhause in South Boston ausgezogen, um eine Punk Band zu gründen und seine Wut auszuleben. Sechs Jahre später hat er immer noch kein gutes Verhältnis zu seinem Vater, einem Bostoner Polizist, und mit seiner Mutter spricht er überhaupt nicht. Die einzige Beziehung, die ihm wirklich wichtig ist, ist die zu seinem Bruder Sean, aber sich um ihn zu kümmern, kann einen rund um die Uhr beschäftigen. Crank will nur eines im Leben, einfach in Ruhe gelassen werden, um seine Musik zu schreiben und seine Band erfolgreich zu machen. Julia Thompson hat ein Geheimnis in Peking zurückgelassen, das in Washington, DC zu einem Skandal ausartete, die Karriere ihres Vaters gefährdete und nun das Leben ihrer Familie dominiert. Jetzt, in ihrem letzten Jahr in Harvard, wird sie von Stimmen aus ihrer Vergangenheit verfolgt und sie weigert sich, jemals wieder die Kontrolle über ihre Gefühle zu verlieren, vor allem, wenn es um einen Mann geht. Als sich Julia und Crank bei einer Antikriegsdemonstration in Washington, DC im Herbst 2002 treffen, ist die Verbindung zwischen ihnen so stark, dass sie droht, alles zu zerstören. 
 Hier findet ihr die Leseprobe ........

Hier könnt ihr das Buch kaufen 


So das war es dann für heute. Das Interview von Charles Sheehan Miles, könnt ihr in kürze auch hier finden. Ich bedanke mich bei der lieben Dimitra Fleissner (Der deutschen Managerin und Übersetzerin ) für ihre Hilfe. Bis dann eure Leseratte Petra ♥






[Meine Woche] Ich wünsche euch ein tolles, lesereiches Wochenende ♥


Hallo meine Lieben ♥
Und schon ist wider Freitag und es gibt wie gewohnt an dieser Stelle einen Wochenrückblick.
Diese Woche hat sich in meinem Bücherregal nicht sehr viel neues getan. Dafür habe ich eine neue Rubrik ins Leben gerufen, die ab nächste Woche starten wird. Und zwar geht es um die Rubrik " Autoren und Buchpräsentation" Dort werde ich jede Woche einen neuen Autor oder eine  neue Autorin und ihr aktuelles Werk vorstellen. Dazu gibt es auch ein Interview.
Ich hoffe es wird euch viel Spaß machen und ihr entdeckt den eine oder anderen neuen Autor, der euch fasziniert. So jetzt aber zu meinen Neuzugängen in dieser Woche.......

Donnerstag, 21. August 2014

[Autoren und Buchpräsentation]


Ihr Lieben ♥
In kürze werde ich hier eine neue Rubrik ins Leben rufen und zwar werde ich Autoren (auch Indie- Autoren) und ihre aktuellen Bücher vorstellen. Ich habe bei FB einen Aufruf gemacht und war total überwältigt, wie gut diese Idee ankommt. Nun habe ich schon eine beachtliche Liste zusammen und werde dann jede Woche einen neuen Autor präsentieren.Welchen Tag ich dafür nehme, weiß ich noch nicht so genau. Ich werde aber nächste Woche starten. An alle Autoren, die schon auf der Liste stehen, bitte habt Verständnis, dass ich euch der Reihe nach dran nehmen werde, so wie ihr euch bei mir gemeldet habt. Dadurch wird von einigen von euch eine längere Wartezeit anstehen. Ich hoffe das schreckt euch nicht ab. Vieleicht werde ich auch zwei mal die Woche so eine Präsentation machen. Mal sehen wie es ankommt und was noch so alles ansteht.
Bis dann, ich hoffe ich konnte euch damit neugierig machen.
Eure Leseratte, Petra ♥

[Buchverlosung] Die Gewinnerin steht fest.............


Mittwoch, 20. August 2014

[Rezension] zu "Frischer Wind für Walnut Hill" von Kim Vogel Sawyer

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 28.06.2012
  • Aktuelle Ausgabe : 28.06.2012
  • Autor/in: Kim Vogel Sawyer
  • Verlag : SCM Hänssler
  • ISBN: 9783775153584
  • Flexibler Einband: 352 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Genre: Historischer Roman /Christliche Literatur 



Walnut Hill - ein beschauliches Städtchen in Nebraska. Ein Städtchen, dessen Bewohner Weizen anbauen und glücklich sind, wenn alles so bleibt, wie es ist. Allerdings nur, bis die junge Lehrerin Hannah Robin dort ihre erste Stelle annimmt. Für sie ist es ihr Traumjob: eine Schule, eine Klasse, in der sie ihre progressiven Ideen umsetzen kann. Für Walnut Hill ist das eine neue Erfahrung und Grund für Empörung. Doch Hannah lässt sich durch die Proteste nicht beirren. Und dann ist da noch der attraktive Farmer Joel, der die neue Lehrerin unwiderstehlich findet ...


Dies war mein erster Roman der Autorin "Kim Vogel Sawyer" und ich war sofort davon angetan und begeistert. Die Handlung des Buches und das ganze drumherum, haben mich sehr an die Lieblingsserie meiner Kindheit, " Unsere kleine Farm" erinnert. Sogar der Ortsname ist sehr ähnlich. Hieß es in der Serie"Walnut Grove", so heißt es im Roman " Walnit Hill" Dadurch konnte während des Lesens, in meinem Kopf, ein eigener kleiner Film Gestalt annehmen. Die neue Lehrerin Hannah Robin blüht bei der Arbeit mit den Kindern des Dorfes, förmlich auf. Auch die Kinder lieben sie heiß und innig. Doch die neuen Lehrmethoden und die Verweigerung von körperlicher Züchtigung, sind nicht bei allen Einwohnern gerne gesehen. Was immer wieder zu neuen Konflikten führt. Hinzu kommt das Hannah auch noch die Verantwortung für ihre jüngere Schwester Minny hat und der attraktive Farmer Joel ihr fast den Verstand raubt.
Doch auch der christliche Aspekt kommt hier nicht zu kurz. Die Autorin hat den Glauben an Gott, sehr schön in die Geschichte einfließen lassen. So das zum Schluss ein sehr harmonischer, spannender  und mitreißender Roman dabei raus kommt.

Der Roman ist in einem sehr schönen, flüssig und leicht zu lesenden Schreibstil geschrieben. Einmal begonnen, konnte und wollte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Autorin schafft es sehr schön, dem Leser die Gegebenheiten und Schauplätze nahe zu bringen.

Ich habe die Hauptprotagonistin Hannah sofort in mein Herz geschlossen. Eine mutige und sehr starke junge Frau im Amerika des 19. Jahrhundert. Auch die anderen Charaktere waren sehr authentisch und passten genau in das Geschehen. Sie wurden mir schon bald vertraut.


Ein toller historischer Roman. Eine tolle und sehr starke Protagonistin. Das Buch konnte mich von den ersten Seiten an in seinen Bann ziehen. Eine absolute Leseempfehlung für alle Fans dieses Genres. Ich vergebe hier fünf von fünf Leseratten.


Dienstag, 19. August 2014

[Rezension] zu "Sophia - Triumph der Liebe" von Tracie Peterson

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 15.06.2014
  • Aktuelle Ausgabe : 15.06.2014 
  • Autor/in:  Tracie Peterson
  • Verlag : Brunnen
  • ISBN: 9783765509025
  • Buch: 336 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Genre: Historischer Roman/ Christliche Literatur



Sophias lang ersehnte Hochzeit mit dem jungen Arzt Christopher steht kurz bevor. Doch durch ein tragisches Unglück sieht sich Sophia plötzlich mit der Aufgabe konfrontiert, für die fünf verwaisten Geschwister ihres Verlobten zu sorgen. Kann sie Christopher dennoch heiraten? Und was wird aus ihrem Traum, Ärztin zu werden?


Mir fiel es zu Anfang sehr schwer in die Geschichte hinein zu kommen. Das lag aber nicht am Buch selber, sondern weil es ein dritter teil einer Trilogie ist. Da ich das Buch bei einer Leserunde gewonnen habe, habe ich dieses leider erst zu spät bemerkt. Doch nach einer gewissen Zeit, kam ich dann doch damit zurecht und konnte mir die vorangegangenen Geschehnisse ausmalen.
Die Geschichte ist sehr harmonisch und man durchlebt mit Sophia die Höhen und Tiefen ihres Alltags. Dieser wird von Liebe geprägt, die sie von ihrem Verlobten Christopher und von ihrer Familie bekommt. Aber auch der Hass und die Rachsucht sind hier vorhanden. Denn Stuart Albright will Sophia und ihre Familie leiden sehen und sie am liebsten vernichten. Auch der Rassenhass gegen die Schwarzen in den Südstaaten, spielt in diesem Roman eine bedeuteten Rolle. Der Leser bekommt einen Einblick in die Handlungen des Ku-Klux-Klan die sich hier " Die weiße Hand Gottes" nennen. Da es sich ja um einen christlichen Roman handelt, darf natürlich auch der Glaube an Gott nicht fehlen und spielt hier eine bedeutende Rolle.

Die Autorin hat einen leicht zu lesenden und sehr harmonischen Schreibstil. Dieser konnte mich sofort begeistern. Sie weiß es mit Worten umzugehen und den Leser zu fesseln.

Wie schon gesagt fehlten mir ein wenig die Vorkenntnisse und ich wurde mitten in eine laufende Geschichte geschmissen. Deshalb konnte ich nur ein Teil der Charaktere  richtig kennen lernen. Aber diese sind sehr realistisch und sehr tiefgründig und waren mir schon sehr schnell sympathisch und sind mir ans Herz gewachsen.


Ein schönes Buch, welches mich mit seiner Handlung überzeugen konnte, auch wenn mir ein wenig die Vorkenntnisse gefehlt haben. Darum kann ich nur raten, die ersten beiden Bände zu lesen, bevor man sich diesem Buch widmet. Dennoch hat es mir schöne Lesestunden bereitet und bekommt 3.5 von 5 Leseratten von mir.









Freitag, 15. August 2014

[Meine Woche] Ich wünsche euch ein tolles, kuscheliges Lesewochenende


Hallo meine Lieben ♥
Wieder einmal ist FREIIIIIIIITAG *freu* und dazu haben wir auch noch das perfekte Wochenendekuschellesewetter, was will das liebe Leserherz noch mehr ( außer weitere Unmengen an Büchern) ? Diese Woche hat sich wieder eine ganze Reihe Bücher in mein Regal geschlichen, einfach so XD
Zudem gibt es auch zum 250. Like meiner FB Seite eine Verlosung siehe hier.......
So und nun zu meinen Neuzugängen der Woche................



Totes Land - Ausnahmezustand - M. H. Steinmetz

Kurzbeschreibung 

"Lauf, solange du noch kannst!" Der junge Markus ist hunderte Kilometer von Familie und Freundin entfernt, als er die schockierenden Nachrichten hört: Eine Seuche breitet sich rasend schnell aus. Schon bald wird sie das gesamte Land erfasst haben! Während die Zivilisation zusammenbricht und die Dunkelheit sich über ein sterbendes Land ausbreitet, macht sich Markus mit seinen Freunden auf den gefährlichen Weg nach Hause – ein Ort, der vielleicht schon gar nicht mehr existiert ... Ein grauenvoller Wettlauf gegen die Zeit beginnt! Totes Land – Auftakt der genialen Endzeit-Trilogie von Mario H. Steinmetz! 



Pechschwarze Hoffnung - Narrando #1 - Kyra Dittmann 

Kurzbeschreibung  

Naturkatastrophen und Atomkriege haben die Welt beinahe zerstört. Während sich die Natur regeneriert und die Spuren der Verwüstung allmählich überwuchert, entwickelt sich aus der Kluft zwischen Arm und Reich ein unüberwindbarer Graben. Die Bevölkerung ist gespalten: Die Reichen und die Regierung leben in gesicherten Hot Blood-Bezirken und die armen Parias hausen in den Ruinen außerhalb. Als die 17-jährige Vella, Tochter des Präsidenten von Narrando, eine politische Zwangsheirat zugewiesen bekommt, flieht sie mit ihrer Dienerin in derselben Nacht aus dem Regierungspalast. Der 19-jährige Jai, Anführer der Outlaws, einer Rebellengruppe, die sich gegen die skrupellose Regierung auflehnt, befindet sich auf einer nächtlichen Patrouille. Mysteriöse Todesfälle unter den Parias versetzen sie in Aufruhr. Jai hofft, dem Täter auf die Spur zu kommen. Als sich ihre Wege kreuzen, beginnt eine folgenschwere Verwechslung, ein grausamer Krieg, eine behutsame Freundschaft und eine gefährliche Liebe.





Der Judas-Schrein - Andreas Gruber

Kurzbeschreibung 

In dem abgeschiedenen Dorf Grein am Gebirge, eingeschlossen zwischen den Bergen und einem Fluss, wird eine verstümmelte Mädchenleiche entdeckt. Als Kommissar Alex Körner und sein Team mehrere Exhumierungen anordnen, nehmen die Ermittlungen eine ungeahnte Wendung. Die Lage spitzt sich zu, als durch den anhaltenden Regen der Fluss über die Ufer tritt. Vom Hochwasser umgeben und von der Außenwelt abgeschnitten, kommt eine schreckliche Wahrheit ans Licht und das Morden geht weiter ... Eine Festa Originalausgabe. Neuauflage, Paperback 21 x 13,5 cm, Umschlag in Lederoptik. Ekz-Informationsdienst: "Der Leser kommt durch Rückblenden und der Kommissar durch die Lektüre eines Tagebuchs hinter das schaurige Geheimnis der Dorfbewohner. Toller Grusel, der durch dichte Atmosphäre und guter Stilistik besticht." Cthuloide Welten: "Ein okkulter Thriller ... Das Ende ist voll und ganz im Sinne lovecraft'schen Grauens und mehr als gelungen, geradezu brillant!." Quarber Merkur: "Konsequent, folgerichtig, unerbittlich und spannend steuert der Roman auf sein düsteres Ende zu, die Stationen des Kreuzwegs des Helden sind ungewöhnlich detailreich, anschaulich und packend." Schwarzes Wien. "Bis zum Ende verliert das Buch nichts an seiner Wirkung und man wird durch immer neuere Wendungen überrascht."Leipziger Internet Zeitung: "Gruber schafft eine große Annäherung zwischen Krimi und Horror. Er beherrscht sein Handwerk."


Totes Herz: Psychothriller - Sophie Hannah 

Kurzbeschreibung 

Ruth hat Schreckliches durchgemacht. Lange war ihr Herz tot - bis sie sich in den stillen Aidan verliebt. Aber auch er leidet an seiner Vergangenheit. Eines Tages vertraut er Ruth sein Geheimnis an: Er hat getötet. Eine Frau namens Mary Trelease. Ruth kann es nicht fassen. Denn sie kennt eine Mary Trelease, und die ist nicht nur lebendig, sondern auch äußerst gefährlich ...


Der Weg in die Dunkelheit 1 - Erica O'Rourke 

Kurzbeschreibung 

Zwei Männer. Zwei Welten. Eine Entscheidung. Mo Fitzgerald wollte nur ein normales Leben führen. Aber als ihre beste Freundin ermordet und sie selbst von mysteriösen Kreaturen gejagt wird, ist nichts mehr, wie es war. Mo lernt eine Welt kennen, an deren Existenz sie nie glaubte. Plötzlich befindet sich die junge Frau mitten in einem Krieg geheimnisvoller magischer Kräfte. Jetzt muss sie sich entscheiden – zwischen zwei Welten, zwei Schicksalen und zwei ebenso faszinierenden wie gefährlichen Männern … Übersinnliche Romantik für eine neue Generation.

Die Engelsmühle- Andreas Gruber 

Kurzbeschreibung

Der neue Psycho-Thriller des Spannungsspezialisten. Der zweite Fall des Privatermittlers Peter Hogart. Der pensionierte Rückenmarksspezialist Abel Ostrovsky wird in seiner Villa am Stadtrand Wiens brutal gefoltert und ermordet. Vor seinem Tod konnte er noch ein Videoband verstecken. Auf der Suche nach diesem Film zieht der Killer eine blutige Spur durch die Stadt. Der Versicherungsdetektiv Peter Hogart findet das Video vor dem Mörder und wird so selbst zur Zielscheibe. Auf dem Film ist allerdings nur eine neunminütige Schwarz-Weiß-Sequenz zu sehen: Der schäbige Raum eines Krankenhauses, durch den eine Frau im Rollstuhl fährt.


Amokjagd - Jack Ketchum

Kurzbeschreibung

Howard Gardner hat den Tod verdient. Jahrelang hat er seine Frau gequält und missbraucht. Bis sie zurückschlägt und mit ihrem Geliebten den perfekten Mord plant und ausführt. Doch es gibt einen Zeugen. Und dieser Zeuge ist fasziniert von der Lust zu töten. Er glaubt, endlich Gleichgesinnte für seine perversen Vorlieben gefunden zu haben. Die Amokjagd beginnt-…

--------------------------------------------
 
So das war es für diese Woche auch wieder. Ich merke gerade das die Bücher wieder sehr Thriller und Horror belastet sind. Tja so ist das halt wenn man ein kunterbunt Leser ist und fast alle Genres inhaliert*lach* Ich wünsche euch ein tolles Wochenende und viele, schöne Lesestunden. Bis zu nächsten mal, eure Leseratte, Petra ♥