Freitag, 28. Februar 2014

Meine Woche

Wieder ist eine Woche vorüber und das Wochenende steht vor der Tür.
Und dann auch noch ein langes, Karnevals Wochenende. Auch wenn ich
persönlich nicht viel damit am Hut habe.Ich nutze das lange Wochenende eher zum ausgiebigen lesen und was habt ihr so vor ?
So nun stelle ich euch mal meine Neuzugänge diese Wochen vor..

                                                        
                                                 Gewonnen   

Sarah in Love (Runde Tatsachen)

Sarah in Love (Runde Tatsachen) Leocardia Sommer
E-Buch Text: 158 Seiten
Erschienen bei null, 28.12.2013
ISBN B00HE2QRGS
Genre: Sonstiges
 

Geerbtes Glück

Geerbtes Glück Tamera Alexander , Silvia Lutz
Flexibler Einband
Erschienen bei Francke-Buchhandlung, 01.01.2014
ISBN 9783868274240
Genre: Romane


                 Neuzugänge 

                       

Die Monster von Templeton

Die Monster von Templeton Lauren Groff , Judith Schwaab
Fester Einband: 503 Seiten
Erschienen bei Beck, C H, 30.03.2009
ISBN 9783406583902
Genre: Fantasy




Der Hof

Der Hof Simon Beckett , Juliane Pahnke
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Wunderlich, 01.02.2014
ISBN 9783805250689
Genre: Krimi und Thriller




Noah

Noah

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.12.2013
ISBN 9783785724828
Genre: Krimi und Thriller


Erwartung - Der Marco Effekt

Erwartung - Der Marco Effekt

Jussi Adler-Olsen , Hannes Thiess
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei dtv, 13.09.2013
ISBN 9783423280204
Genre: Krimi und Thriller


So das war es für diese Woche an Neuzugängen. Außerdem habe ich mich diese Woche bei " Blog dein Buch" angemeldet, bei "Blogger schenken Lesefreude" bei "Was liest du ?" und bei "Vorablesen".
Und zusätzlich  stelle ich meine Rezensionen jetzt auch bei Thalia und buch.de ein.
So das war es für diese Woche mal wieder. Ich wünsche euch ein tolles Wochenende und falls ihr feiern solltet, viel Spaß dabei, eure Leseratte Petra 

Rezension zu "Sandsturm Liebesstille " von Bianca Savcenco

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 15.01.2014
  • Aktuelle Ausgabe : 07.02.2014
  • Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
  • ISBN: 9781494865467
  • Flexibler Einband: 218 Seiten
  • Sprache: Deutsch /Als eBook verfügbar
  •  Genre: Romane


Tripolis, Februar 2011: Der politische Umsturz in den Nachbarländern hat auch Libyen erfasst, bei Familie Baumer treffen sich ein letztes Mal die Auslandsdeutschen, die nervös ihre Abreise planen. Nur Claire und Laetizia, zwei ungleiche Freundinnen, sind zögerlich. Sie wollen Tripolis nicht verlassen, zu viele Umwälzungen haben in den letzten Monaten hier stattgefunden. Was ist passiert im Leben von Claire, der dreifachen Mutter und abgeklärten Gesellschaftsdame, und Laetizia, der rastlosen, das Chaos geradezu anziehenden Lehrerin? Für Laetizia, eine junge Studentin, ist der Job als Aushilfslehrerin an der Deutschen Schule Tripolis ein großes Abenteuer, ganz nach ihrem Geschmack. Allerdings hat sie die Tücken des libyschen Alltags unterschätzt. Sie fühlt sich einerseits davon überfordert, andererseits gelangweilt von der dörflich anmutenden Gemeinschaft der Auslandsdeutschen, deren Teil sie nun ist. Ihr wildes Herz braucht schneller eine Befriedigung, als ihr lieb ist, und ehe sie es sich versieht, steckt sie in der Rolle der Unruhestifterin. Claire ist schon lange Teil dieser Community, sie ist die Ehefrau des Repräsentanten des Goethe-Instituts und seit vielen Jahren im Ausland unterwegs. Je mehr sie sich mit Laetizia anfreundet, desto mehr wird deutlich, dass Claire dabei nur die Fassade eines Lebens aufrechterhält, an das sie schon lange nicht mehr glaubt. Sie will nicht wahrhaben, dass Veränderungen in ihr vorgehen, bis etwas passiert, das sie fast aus der Bahn wirft und sie zwingt, ihr Leben zu ändern. Ein Roman über Freiheit und Grenzen, Liebe und Leidenschaft, Sand und Selbstfindung. Ein Roman, der manchmal zart poetisch, dann wieder mit trockenem Humor die Kraft der Kreativität feiert und nebenbei Einblicke bietet in das ganz normale Expatleben in Libyen.

Dieser Roman handelt von den völlig unterschiedlichen Freundinnen, Claire und Leaetizia, die ihr Leben in Libyen bestreiten. Alleine schon die Gegebenheiten dieses Landes und die Politische  Entwicklung dort, haben mich sehr interessiert.
Als die Autorin,   Bianca Savcenco, mir dann ihr Ebook zur Verfügung gestellt hat, habe ich mich sehr darüber gefreut.
Jedoch musste ich schnell feststellen, dass mich das Buch nicht so packen konnte, wie ich zuerst dachte.
Konnte mich leider nicht so fesseln, wie die Kurzbeschreibung zu versprechen schien. Auch wenn  die Konflikte und politischen Aspekte zur Sprache kamen und auch das Leben der beiden Frauen dort gut beschrieben wurde, hat mir der gewisse Spannungsbogen gefehlt. Hinzu kam, dass mir die Liebesgeschichte dann doch zu kurz kam. Ich hatte nach der Hälfte des Buches, noch nicht viel davon mit bekommen.

Und ihr Leben, wurde sehr schön beschrieben. Claire und Laetizia waren mir sehr sympathisch. Jedoch blieben die andere Charaktere für mich ziemlich blass und farblos. Auch von diesen hätte ich mir mehr Hintergrundinformationen gewünscht. So das ich eine gewisse Nähe zu ihnen hätte aufbauen können.

Hat mir wirklich gut gefallen. Die Autorin versteht es sehr gut, mit Worten umzugehen  und mit  den gewissen Ausdruck zu verleihen. Ich fand ihn leicht und flüssig zu lesen. Wie ich es bei Büchern am liebsten habe.


Ein Roman, der vom Thema her sehr interessant war. Der Einblick in das Land Libyen und dessen Kultur liefert. Mich jedoch nicht so fesseln und in seinen Bann ziehen konnte, wie ich es mir erhofft hatte.Ich vergebe hier drei von fünf Leseratten.


Mittwoch, 26. Februar 2014

Rezension zu " Das Schloss" von Tim Svart

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 30.09.2012
  • Aktuelle Ausgabe : 30.09.2012
  • Verlag :
  • ISBN: B009K6K5PK
  • Flexibler Einband:  324 Seiten
  • Sprache: Deutsch /Als eBook verfügbar
  • Genre :Psychothriler






Ein  altes Schloss, auf dem ein Fluch liegen soll.
In dem unheimliche Dinge vor sich gehen.
Sind es nur Gruselgeschichten, oder ist das Grauen dort zu hause ?
Vanessa  geht  trotz aller Ratschläge ihrer Schwester, zum Treffen mit dem ihr vollkommen fremden Fotografen Jonas. Sie findet ihn auf Anhieb sympatisch und lässt sich darauf ein, mit ihm in ein altes verlassenes Schloss zu fahren, um dort Fotos zu schießen.
Beide ahnen zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht, dass sie dort nicht alleine sind. Denn auch Sandy und ihr Freund Ronny halten sich dort auf. Jedoch nicht freiwillig. Denn  die psychopathischen Brüder Adam und Kid, treiben  dort seit einiger Zeit ihre widerlichen und grausamen Spielchen. Diese enden immer tödlich.
Und nicht alle werden das Schloss lebend wieder verlassen.


Der Autor Tim Svart, hat mich mit diesem Buch wirklich gepackt. Es war von Anbeginn sehr spannend und hat das bei Seite legen fast unmöglich gemacht.
Von Seite zu Seite schafft der Autor es, die Spannung immer weiter aufzubauen. So das es förmlich unmöglich wird, das Buch aus der Hand zu legen. Die Geschichte ist düster und Gruselig. Und für Leser  mit schwache Nerven nicht geeignet.Die Szenen sind teilweise sehr brutal und es geht blutig zur Sache.


Diese sind zwar nicht überaus tiefgründig, was auch für dies Geschichte nicht wirklich von Bedeutung ist. Dennoch waren Vanessa , Jonas, Sandy und Ronny mir durchaus sympatisch. Und ich konnte mit ihnen mit fiebern und habe mit ihnen gelitten.

Hat mir wirklich sehr gut gefallen. Er ist leicht und flüssig zu lesen. So wie ich es liebe. Die Kapitel sind schön Kurz und werden aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Immer wenn man am Ende eines Kapitel angelangt ist und die Spannung einen gar zu Verzweiflung treibt, beginnt  das nächste Kapitel an ganz anderer Stelle.


Ein wirklich toller, sehr spannender Psychothriller, der mir wirklich sehr gut gefallen hat. Aber Achtung, nichts für schwache Nerven. Ich bin nach diesem Buch gespannt auf weiter Werke des Autors. Und würde diese auch auf jeden Fall lesen. Von mir eine klare Leseempfehlung für die Leser, die es gerne mal blutig und brutal mögen. Ich vergebe fünf von fünf Leseratten





Montag, 24. Februar 2014

Rezension zu" Und die Schuld trägt deinen Namen " von Jörg Böhm


  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.02.2014
  • Aktuelle Ausgabe : 01.02.2014
  • Verlag : G. Braun Buchverlag
  • ISBN: 9783765088056
  • Flexibler Einband: 368 Seiten
  • Sprache: Deutsch  / Als eBook verfügbar
  • Genre: Krimi und Thriller       

 Eine Schuld, die ihn auffraß,
die ihn zu einem Gefangenen seines eigenen Lebens machte.
Eine Schuld, die ihn von Jahr zu Jahr mehr zerstörte.
Und die ihn töten würde.

Das kleine Dorf Burrweiler in der Pfalz, ist noch völlig in der Euphorie versunken, die die Eröffnung des neuen Mutter Kind Heimes mit sich bringt. Als die Idylle von einem tragischen Todesfalls, eines Ort ansässigen Winzers zerstört wird.
Die Ludwigshafener Kriminalhauptkommissarin Emma Hansen, wird mit ihrem neuen Kollegen Matthias  Roth  auf diesen Fall angesetzt. Schon bald finden sie heraus, dass es sich hierbei vielleicht um ein Gewaltverbrechen handelt. Denn beliebt war das Opfer, Alois Straubenhardt  wohl nicht gerade. Und die Dorfbewohner scheinen sich in den Mantel des Schweigens zu Hüllen. Irgendetwas haben sie zu verbergen.
Und in alle dem hat der Dorfpfarrer, Clemens Bauer eine bedeutende Rolle. Während Emma sich noch sehr schwer tut, mit ihrem neuen Partner, der auch ein Geheimnis vor ihr zu verbergen scheint,  kommt es zu weiteren Todesfällen. Emma merkt schon bald, dass eine Verschwörung im Gange ist, die vor Jahrzehnten ihren Anfang nahm.


Der Autor Jörg Böhm, hat mit " Und die Schuld trägt deinen Namen", den zweiten Fall der sympathischen und authentischen Hauptkriminalkommissarin, Emma Hansen geschaffen.Schon der Prolog fängt sehr spannend an und hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Wir finden mehrere Handlungsstränge, die nach und nach zusammen führen. Und bis zum Schluss, schafft der Autor es immer wieder, einen auf die falsche Fährte zu führen. Das Buch ist wirklich durchweg spannend. Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Aber ab und an muss man ja auch mal schlafen*lach*

Ich  kannte leider den ersten Teil noch nicht. War aber sofort von dem  wunderbaren Schreibstil des Autors gefangen. Jörg Böhm schafft es, den Leser durch sein wunderbares Wortspiel und seine ausdrucksvolle
Sprache, sofort in seinen Bann zu ziehen. Ich konnte mir die Gegend rund um die schöne Pfalz, bildlich vorstellen.
 Ganz besonders die kurzen Kapitel, mit den wechselndes Perspektiven, haben mir sehr gut gefallen.

Die Charaktere sind sehr authentisch und  ich als Leser konnte sie förmlich vor mir sehen, wie sie agiert und  intrigiert haben. Besonders Emma Hansen ist mir sofort sympatisch gewesen und schon nach kürzester Zeit ans Herz gewachsen. Aber was ich vor allem sehr schön fand ist, dass die Charaktere sehr Tiefgründig sind und jeder auch seine Vergangenheit hat.


Ein wirklich super, guter Krimi. Der mich von der ersten Seite an  in seinen Bann gezogen hat. Ein wahres  MUSS für jeden Krimi und Thriller Fan. Von dem Autor Jörg Böhm, werden wir bestimmt noch sehr viel hören. 
Alles spricht dafür, dass es mit Emma Hansen noch weiter gehen wird. Darüber würde ich mich sehr freuen.
Von mir eine  klare Leseempfehlung. Deswegen gibt es von mir Megamäßige fünf von Fünf Leseratten.
































Samstag, 22. Februar 2014

Blogger schenken Lesefreude auch ich bin dabei !

http://bloggerschenkenlesefreude.de/


Auch ich bin dieses Jahr  zum ersten mal dabei. Ich freue mich schon sehr darauf. Bei mir wird es bis jetzt  zwei tolle Kinder/Jugendbücher geben, die zwar schon etwas älter sind (2009) aber bei denen es sich um wirklich tolle und Lesenswerte Bücher handelt. Ich überlege aber noch, ob ich noch ein drittes Buch verlosen werde, welches neuer ist....na wenn ihr wissen wollt, um welches Buch es sich handelt, bleibt einfach dran ;)
So zunächst einmal verlose ich " Summer Sisters" von Ann Brashares  

Kurzbeschreibung
Eine hinreißende Geschichte über die Freundschaft, das Leben und das Erwachsenwerden

Ama, Polly und Jo stammen aus derselben Stadt wie die legendären JEANS-Schwestern, und wie ihre mittlerweile fast erwachsenen Vorbilder haben auch Ama, Polly und Jo sich ewige Freundschaft geschworen. Doch inzwischen sehen sie sich kaum noch. Auch diesen Sommer gehen sie wieder getrennte Wege. Bis Jo sich verliebt und Pollys Leben in tausend Scherben zerspringt. Da merken die Freundinnen, dass sie einander so dringend brauchen wie nie zuvor. Was die drei zusammenhält, warum keine mit ihren Sorgen und Nöten jemals allein ist, davon erzählt Ann Brashares wie immer heiter, warmherzig und mit dem nötigen Tiefgang.

Bei dem zweiten Buch handelt es sich um " Elwin der Hasenbär-Schneezauber" von Jürgen Föhr

Kurzbeschreibung
Er sollte eigentlich ein Bär werden, aber aus Versehen wurden ihm lange Hasenohren angenäht. Die Kuscheltiermacher Leila und Karl nennen ihn Elwin der Hasenbär und setzen ihn als weiteren Glücksbringer zu den anderen 'außergewöhnlichen' Kuscheltieren. In der Nacht erwachen die Tiere. Mühsam erweckt ihr Anführer den Hasenbären zum Leben. Die Tiere mögen Elwin, erzählen ihm von den Schneefeen und ihrer Königin und Maledonia, der Welt der Kuscheltiere, von Elfen und Trollen. Es wird Winter. Königin Mala lädt Elwin zu einem Fest ein, mit einem Schlittenrennen als Höhepunkt. Schnell schließt Elwin mit dem Troll Groohi und Elea, der Schneefee, Freundschaft. Sie erzählen, dass ein paar Finsterlinge planen, die Schlitten der besten Fahrer zu beschädigen. In der folgenden Nacht beobachtet Elea verdächtige Gestalten, wird entdeckt und entführt. Elwin und Groohi sind in großer Sorge, dass Elea sterben könnte und brechen sofort auf, um sie zu retten. Die Spur führt zum Dorf der berüchtigten Galgéren. Unterwegs in einem verwunschenen Wald geschieht das Unfassbare: Groohi stürzt plötzlich wie betäubt zu Boden, Elwin ist allein, die Angreifer sind übermächtig...

Na !!! neugierig geworden, welches das dritte Buch werden könnte ?  Dann  werdet doch einfach Leser meines Blogs und verfolgt  dort alles rund um "Blogger schenken Lesefreude " 
Oder auf meiner Facebookseit ,https://www.facebook.com/pages/Leserattes-B%C3%BCcherwelt/656297777766710

Bis dann eure Leseratte, Petra


Freitag, 21. Februar 2014

Meine Woche




Diese Woche war meine Glücksfee anscheinend in Urlaub *lach* denn ich habe mal nichts gewonnen. Ist aber nur halb so wild.Denn dann bekommen ich mal etwas von meinem Sub gelesen. Obwohl ich das Gefühl habe,  für jedes geschaffte Sub Exemplar, kommen zwei neue Bücher dabei *grins*
Ganz wichtig !! Wenn ihr Inhaltsangaben lesen wollt, klickt einfach auf den Buchtitel, diese sind mit Lovelybooks und der dortigen Inhaltsangabe verlinkt.
                                              
                                     Neuzugänge  
Als PDF Datei
Auch wenn ich keinen Reader habe, da muss dann mein Laptop her halten.

 

Vergiss nicht zu atmen

Vergiss nicht zu atmen Charles Sheehan-Miles
E-Buch Text: 267 Seiten
Erschienen bei Cincinnatus Press, 08.09.2013
ISBN B00F2504I6
Genre: Romane

     

                            


    Die Letzte Stunde (Thompson Sisters)

    Die Letzte Stunde (Thompson Sisters)Charles Sheehan-Miles
    E-Buch Text: 425 Seiten
    Erschienen bei Cincinnatus Press, 27.02.2014
    ISBN 9781632020048
    Genre: Sonstiges



     

    Sandsturm, Liebesstille. 

    Sandsturm, Liebesstille. Tripolis 2011Bianca Savcenco
    E-Buch Text: 209 Seiten
    Erschienen bei null, 15.01.2014
    ISBN B00HJ5DO98
    Genre: Sonstiges



                       Inhaltsangabe 


                    Neuzugänge  TB und HC 
     

    Die Luna-Chroniken, Band 1: Wie Monde so silbernDie Luna-Chroniken, Band 1: Wie Monde so silbern

    Marissa Meyer , Astrid Becker
    Fester Einband: 416 Seiten
    Erschienen bei Carlsen, 01.12.2013
    ISBN 9783551582867
    Genre: Jugendbuch

    Der letzte Engel

    Der letzte EngelZoran Drvenkar
    Fester Einband: 432 Seiten
    Erschienen bei cbj, 01.10.2012
    ISBN 9783570154595
    Genre: Jugendbuch



    Die zwölfte Nacht

    Die zwölfte Nacht Charlotte Lyne
    Flexibler Einband: 672 Seiten
    Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 13.05.2008
    ISBN 9783442367177
    Genre: Historische Romane




    Der scharlachrote Löwe

    Der scharlachrote Löwe Elizabeth Chadwick , Monika Koch
    Flexibler Einband: 600 Seiten
    Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 12.02.2009
    ISBN 9783442369041
    Genre: Historische Romane



    Shantaram

    Shantaram Gregory David Roberts ,
    Almut Werner , Sibylle Schmidt
    Flexibler Einband: 1.088 Seiten
    Erschienen bei Goldmann Verlag, 14.04.2010
    ISBN 9783442473083
    Genre: Romane


    Schatten der Erinnerung

    Schatten der Erinnerung Lesley Pearse , Katharina Kramp
    Flexibler Einband: 460 Seiten
    Erschienen bei Bastei Lübbe, 19.07.2011
    ISBN 9783404160853
    Genre: Romane


    Am Ufer des roten Flusses : Roman.

    Am Ufer des roten Flusses : Roman.Maggie Shannon
    Sonstige Formate
    Erschienen bei null, 01.01.2008
    ISBN B003CVTW26
    Genre: Sonstiges


    Und nie sollst du vergessen sein Jörg Böhm
    Flexibler Einband: 320 Seiten
    Erschienen bei G. Braun Buchverlag, 27.06.2013
    ISBN 9783765084263
    Genre: Krimi und Thriller





    Diese nehme ich noch an einer total tollen, und einfach genialen Leserunde Teil  die von dem Autor Jörg Böhm, sehr schön begleitet wird.Und natürlich von der lieben Beata alias "ginnykatze" Wir haben dort einen Menge Spaß ;)

    Und die Schuld trägt deinen Namen

    Und die Schuld trägt deinen Namen Jörg Böhm
    Flexibler Einband: 368 Seiten
    Erschienen bei G. Braun Buchverlag, 01.02.2014
    ISBN 9783765088056
    Genre: Krimi und Thriller

     So das war es dann wieder für diese Woche wieder, reicht ja auch *g* Ich wünsche euch ein tolles Wochenende, mit vielen, gemütlichen Lesestunden. Bis bald, eure Leseratte Petra