Freitag, 31. Januar 2014

Rezension zu " Die Australierin " von Ulrike Renk


                                                                    

 

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 04.10.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 04.10.2013
  • Verlag : Aufbau TB
  • ISBN: 9783746630021
  • Flexibler Einband: 512 Seiten
  • Sprache: Deutsch /Als eBook verfügbar
  • Genre: Historischer Roman 

Emilia die Tochter eines Hamburger Werftbesitzers, lebt die ersten acht Jahre wohl behütet auf dem Landgut ihrer Eltern. Doch als der Vater ein lukratives Angebot bekommt, geht er mit seiner Frau und seinem Sohn, nach England. Emilia muss nun bei ihrer Tante und ihrem Onkel in der Stadt leben. Emilia  soll dort in die höhere Gesellschaft eingeführt werden, und später standesgemäß verheiratet werden. Doch als Emilia in dieses alter kommt, begegnet sie dem jungen Kapitän Carl Lessing.Wieder aller Anweisungen ihrer Verwandten, verlieben die beiden sich ineinander und können nicht mehr voneinander lassen. Letztendlich muss Emilia sich entscheiden, für ihre Familie oder Carl. Emilia bricht mit ihrer Familie und begibt sich mit Carl, den sie Hals über Kopf geheiratet hat, auf ihre erste Schiffsreise als Kapitänsfrau. Für die junge Frau beginnt ein aufregendes Leben. Das durch Höhen und tiefen führt. Und schon bald darauf erwarten sie ihr erstes Kind. Wird Emilia auch das so tadellos und mutig meistern ?
Die Australierin ist ein wunderbarer, historischer Roman, der unter die Haut geht. Die Autorin schafft es mit ihrem tollen Schreibstil, einen in  eine andere Zeit zu versetzten. Sie bringt durch ihre schönen, farbenprächtigen Erzählungen, den Leser an ferne Orte. Diese hat man dadurch wirklich vor Augen.
Auch die Gegebenheiten, zu der damaligen Zeit, werden schön und deutlich geschildert.
Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. So hat mich die Geschichte von Emilia in ihren Bann gezogen.Ich habe mit ihr gelitten. gehofft und gebangt. Die Protagonisten sind aber auch wirklich toll beschrieben und sind mir ganz schnell ans Herz gewachsen. Vor allem wenn man bedenkt, das es dies starke Frau wirklich gegeben hat. Denn das Buch basiert zum Teil auf Tatsachen. Viele Personen und Ereignisse, hat es wirklich gegeben.
Für dieses Buch gibt es von mir eine ausdrückliche Leseempfehlung. Ich bin von den ersten Seiten an nicht mehr von diesem Buch los gekommen. Ein wirkliches MUSS für jeden Fan von historischen Romanen.Deswegen vergebe ich die volle Punktzahl, fünf von fünf Leseratten.





 

Mittwoch, 29. Januar 2014

Wieder ein Gewinn ♥

Und wieder einmal durfte ich bei lovelybooks zu den Gewinnern zählen. Es handelt sich dieses mal um das tolle Jugendbuch " Die Schattensurfer" von Hubert Wiest.
Auch zu diesem tollen Buch findet natürlich wieder eine Leserunde statt.
Hier der Link :
 http://www.lovelybooks.de/autor/Hubert-Wiest/Die-Schattensurfer-1073657343-w/



 

Buchdetails zu Die Schattesurfer von Hubert Wiest

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 04.01.2014
  • Aktuelle Ausgabe : 04.01.2014
  • Verlag : Lomoco Publishing
  • ISBN: B00GSF6NUW
  • E-Buch Text: 385 Seiten
  • Sprache: Deutsch /Als eBookverfügbar
  • Genre: Jugendbuch

Samstag, 25. Januar 2014

Zwei auf einen Streich.

Heute scheint mein Glückstag zu sein. Auch wenn mein Rücken mir heute Probleme bereitet, arbeitet meine Glücksfee wieder auf Hochtouren *lach* Denn Heute schneien direkt zwei Gewinne bei Lovelybooks daher.
Und dann auch noch zwei ganz außergewöhnliche Exemplare. Es handelt sich um "Der Fall Jesus " von Lee Strobel und "Höllenfeuer Erotik" von Thomas Josef Neumeier. Hierzu gibt es natürlich auch wieder jeweils eine Leserunde auf LB.

                                                                            

Buchdetails zu Höllenfeuer Erotik

Von Thomas Josef Neumeier


 

Buchdetails zu der Fall Jesus

Von Lee Strobel



So ihr lieben, solltet ihr Interesse haben, schaut doch mal bei den Leserunden vorbei.Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende, bis dann eure Leseratte Petra

                                




Freitag, 24. Januar 2014

So, nun stelle ich natürlich auch noch die beiden Blog´s meines anderen Töchterlein vor ;)



Hier auf diesem Blog "My Own Storybook", geht es ausschließlich um ihre Geschichten, die sie selber schreibt.Denn ihr größter Traum ist es, einmal selber Schriftstellerin zu werden. Die Geschichten behandeln besonders ( Dies ist Momentan ihre erste veröffentlichte, noch nicht fertige Geschichte.) die Genres Fantasy und Mythologie. Es kommen aber immer neue Sachen dazu, also einfach mal Leser werden. ;)








 Auf ihrem zweiten Blog .......
~ The Search For The Hidden Memories ~ geht es hauptsächlich um Bilder über Fantasy, Mythologie, Winter und noch mehr.
Ach ja........ und natürlich um Eulen !



Aber auch ihr zweites Hobby, das Zeichnen, kommt auf diesem Blog nicht zu kurz. Denn sie kann total toll zeichnen und hat schon viele tolle Bilder entworfen. Sie würde sich auch sehr über ein paar Leser mehr, sehr freuen. Bis dann eure Leseratte Petra ♥



Donnerstag, 23. Januar 2014

Mein Blog in einem neuen Designe

Heute habe ich meinen Blog noch mal neu gestaltet. Ich wollte mal was frisches, helles haben. Da fand ich das Grün, passend zu bald anstehenden Frühling, genau richtig.
Ich mochte mich außerdem ganz dolle, bei meiner Tochter bedanken.
Denn die hat mir den tollen Header gebastelt "Danke mein Schatz"




Was haltet ihr von dem neuen Outfit ? Das würde mich wirklich interessieren. Für jeden Kommentar, ob Kritik oder Lob, bin ich dankbar.
Ich wünsche euch noch einen schonen Abend, bis dann, eure Leseratte  Petra ♥



Ein toller Blog, in dem es mal nicht um Bücher geht http://dreams-are-myreality.blogspot.de/

 Dreams are my Reality
 
Ich stelle euch heute mal den Blog meiner Tochter Sahra  vor, dieser beschäftigt sich mal nicht mit Büchern. Sondern viel mit Scrapbooking, DIYs, und Dreads. Sie würde sich sehr über ein paar neue Leser freuen. Vieleicht habt ihr ja mal Lust und Zeit, bei ihr vorbei zu schauen. bis dann eure Leseratte Petra    
 Hier gehts zum Blog 
                           VIEL SPAß  BEIM STÖBERN !!