Donnerstag, 6. November 2014

[Rezension]" El Nino-Lustvolle Liebe" Lea Petersen

"Wenn die Liebe stärker ist als alles andere"
Wieder einmal ein toller erotischer Roman und genialer Abschluss der Trilogie
Mit diesem krönenden Abschluss der Trilogie, hat die Autorin, Lea Petersen, wieder einmal voll ins Schwarze getroffen. Wir begegnen wieder altbekannten und lieb gewonnenen Gesichtern. Selbstverständlich auch Hernando und Milia mit ihrer Patchworkfamilie. Nachdem im letzten Teil beide einander betrogen haben, merken sie schnell, dass es nur eine wahre Liebe für sie gibt.Sie versuchen das Vergangene ruhen zu lassen und wagen einen Neuanfang. Hernando hat sogar ein neues Anwesen gekauft, damit sie noch einmal von vorne beginnen können. Als es wieder bestens zwischen beiden laüft und es auch gewaltig zwischen ihnen knistert, macht Milia eine fatale Entdeckung, die wie sie glaubt, ihr Leben mit Hernando unmöglich machen wird. Wird die Liebe auch dieses Hindernis überstehen, oder ist die Beziehung des Traumpaares zum scheitern verurteilt?
Wieder einmal konnte diese Geschichte mich mitreißen und hat mir viele schöne und prickelnde Lesestunden beschert. Die niveauvolle  und sehr erotische Handlung war wieder einmal toll erzählt. So konnte man wieder einmal mit den beiden durch die Höhen und Tiefen ihres Lebens gehen und am Ende ein wunderschönes Happy End genießen.
Auch der Schreibstil ist wie gewohnt sehr leicht und flüssig zu lesen, so das die Seiten wieder einmal dahin flogen. So tolle Bücher sind immer viel zu schnell beendet.Das Buch wird wieder aus Milias Sicht erzählt, wie es bereits in den ersten beiden Bänden der Reihe der Fall war. Wieder hat Lea Petersen prickelnde  niveauvolle Erotik, mit einer tollen und tiefgründigen Story kombiniert, die sich sehen lassen kann.
Was soll ich da noch zu sagen *lach* Ich liebe Milia, Hernando und auch ihre Kinder schon vom Anbeginn der El Nino Reihe. Sie sind herzensgute und liebevolle Protagonisten, die auch nur Menschen sind und somit ihre Macken haben und auch Fehler machen. Genau das macht die zwei so sympatisch und einfach authentisch. Ich habe selten erotische Romane mit so viel Familiensinn und einer so liebevoll gestalteten Rahmenhandlung gelesen.

Auch der dritte und somit der Abschlussband der El Nino Reihe, konnte mich wieder schnell in seinen Bann ziehen. Ich kann die Bücher von Lea Petersen nur jedem Leser, der gerne erotische Romane liest, wärmstens ans Herz legen, es lohnt sich. Eine absolute Leseempfehlung von mir und somit 5+ Leseratten von 5
Vielen Dank an die Autorin Lea Petersen, für ihr Vertrauen und das Rezensionsexemplar ;)









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen