Dienstag, 4. November 2014

[Autoren und Buchpräsentation] Diese Woche stelle ich euch Monika Jaedig und ihre Werke vor. Viel Spaß ♥

Hallo ihr Lieben ♥
Heute stelle ich euch die Autorin" Monika Jaedig und ihre Bücher vor. Besonders  ihre tollen Cover der Silbernes Band-Reihe finde ich total klasse und sehr ansprechend. Ich  finde die  machen sofort neugierig auf diese Island- Vampir Romane.

Monika Jaedig lebt mit Familie und zwei Islandpferden 
in der Ostschweiz, zwischen Konstanz und Zürich
 Die tollen Pferde aus dem hohen Norden legten den Grundstein für ihre Liebe zu Island. Sie hat die raue Vulkaninsel mehrmals bereist, begeistert sich für Islands Geschichte, Kultur und Sprache.
Bereits in ihrer Schulzeit war Monika fasziniert von Graf Dracula. In der Silbernes Band-Reihe schickt sie Blut trinkende Unsterbliche nach Island und lässt sie dort auf übernatürliche Kreaturen aus den Isländersagas treffen.

Silbernes Band Reihe Teil 1

Kurzbeschreibung

An seinem 18. Geburtstag erfährt Heiðar Kristínarson, dass sein Vater ein Vampir ist. Nach qualvollen Jugendjahren findet er endlich einen Weg, mit seinem Blutdurst und seiner Unrast umzugehen, doch die unsterbliche Hälfte seiner Persönlichkeit bleibt unvollständig.
Jahre später, an einem trüben Oktobertag, wendet sich Heiðars Leben. In einer Buchhandlung trifft er auf Rúna, die Eine, die er am meisten begehrt. Nachdem er bisher bloß flüchtige Affären hatte, fühlt er zum ersten Mal wie ein Unsterblicher. Getrieben von Blutdurst und Begierde flieht er ins Krankenhaus, um seine todkranke Mutter Kristín zu besuchen. Dort erfährt er von einem geheimnisvollen Fremden.

Lichtblickzauber - (Silbernes Band Reihe Teil 2)

Kurzbeschreibung


Heiðar gelingt es, Rúna von ihrem fürchterlichen Albtraum zu befreien, der sie seit dem Unfalltod ihres kleinen Bruders quälte. Sind die liebenden Gefährten nun bereit für den nächsten Schritt in ihrer Beziehung?
Die Geschichte von Bjálfi Grímsson wird lebendig. Bei ‚Bjálfis Stein’, wo Rúnas Vorfahre angeblich den Tod fand, hat Heiðar eine Vision. Bjálfis Geschichte scheint keine Erfindung zu sein, und offensichtlich ließ sich der Abendwolf und Wiedergänger mit einem Unsterblichen ein – genau wie Rúna es vermutete. Dieser Unsterbliche ist kein Unbekannter für Heiðar. Nun gilt es, das Geheimnis um Bjálfi und den Unsterblichen zu ergründen.Heiðars Vater Fionn wird ein Opfer seiner übergroßen Liebesfähigkeit. Als junger Unsterblicher tötete er seine Verlobte Eibhlin und ist seither ihrem Fluch ausgeliefert. Es scheint gar, als müsste Fionn alles verlieren, was ihm etwas bedeutet.

Kornblumeneis 

Kurzbeschreibung

Was geschieht, wenn ein Mensch versucht, das tote Herz einer Unsterblichen aufzuwecken, obwohl er nicht der Auserwählte ist? Gelingt es dem schüchternen Medizinstudenten Morten, Sonia für sich zu gewinnen?










Leseratte: Was machst du so in deinem Alltag?
Monika: Ich jongliere zwischen Autorin, Familienmanagerin und Pferdeknecht
 
Leseratte:Was schreibst du für Bücher?
Monika:  Romantische nordische Fantasy

Leseratte: Seit wann schreibst du selber? 
Monika: Nach einem traumhaften Islandurlaub begann ich im Herbst 2010 die Geschichte von Rúna, Heiðar und Fionn aufzuschreiben. Da sie sehr umfangreich wurde, habe ich sie in vier Bände unterteilt, die ich nun nacheinander überarbeite und als eBook veröffentliche.

Leseratte: Liest du auch selber Bücher, wenn ja welches Genre?
Monika: Ich lese, wann immer ich Zeit dazu finde. Sehr gerne Fantasy, schöne Liebesgeschichten, aber auch Krimis und Romane mit spannenden Charakteren.

Leseratte: Welches Genre magst du absolut nicht?  
Monika: Ich möchte kein bestimmtes Genre nennen, aber wenn es sehr brutal wird, passe ich, oder bei Geschichten, wo die Handlung wegen zwischenmenschlicher Aktivitäten völlig in den Hintergrund tritt.

Leseratte: Wie bist du zum Schreiben gekommen ? 
Monika: Auslöser war die Geschichte von 'Silbernes Band', die mich einfach ansprang. Ich habe aber schon von klein auf sehr viel gelesen und immer gerne geschrieben. Das wöchentliche Aufsatzschreiben in der Schule war keine Qual für mich.
 
Leseratte: Wer sind deine Vorbilder? 
Monika: Konkrete Vorbilder habe ich nicht. Ich mag den Stil von Kristín Marja Baldursdóttir (Die Eismalerin). Bei den Vampirbüchern favorisiere ich Bram Stokers 'Dracula' und Anne Rice' 'Interview mit einem Vampir'. Im Selfpublisherbereich beeindruckt mich Nikola Hotel - ich liebe 'Rabenblut drängt'.

Leseratte: Was machst du am liebsten wenn du nicht schreibst?  
Monika: Unsere beiden Islandpferde bieten den perfekten Ausgleich zur Arbeit am Schreibtisch.

Leseratte: Was ist dein Lieblingsbuch? 
 Monika: Viele - 'Die Eismalerin' gehört auf jeden Fall dazu.

Leseratte: Wer ist dein Lieblingsautor? 
Monika: Auch hier gibt es viele und Kristín Maria Baldursdóttir ist eine davon.

Leseratte: Hast du schon mal ein Buch abgebrochen, wenn ja warum ? 
Monika: Das kommt vor, wenn ich einfach nicht in die Geschichte hineinfinde. In diesem Fall versuche ich es später nochmals.

Leseratte: Was sagt dein Umfeld dazu, dass du schreibst ? 
Monika:  Mein Mann und einige liebe Freunde unterstützen mich sehr. Es gibt Leute in meinem Umfeld, die am liebsten gar nichts dazu sagen. Das ist okay für mich, ich definiere Freundschaft nicht so, dass man alles toll finden muss, was der andere macht.

Leseratte: Du bist auf einer einsamen Insel gestrandet und darfst drei Dinge mitnehmen. Welche wären es ? 
Monika: Notizhefte, Bleistifte und mein Lieblingsbuch
 
Leseratte: Beende diesen Satz. Schreiben macht mich : 
Monika:  glücklich!

So, ich hoffe es hat euch wieder einmal gefallen und ich konnte euch neugierig auf neue Bücher machen. Ich bedanke mich von Herzen bei Monika Jaedig, für das tolle Interview und sage bis zum nächsten mal, eure Leseratte Petra ♥

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    hm, bei mir schlummert auch noch "Lichtzauber" auf dem Reader.

    Danke für Dein Interview mit der Autorin und vielleicht erwecke ich das Buch jetzt aus seinem Dornröschenschlaf...

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre ja ein toller Ansporn gewesen ;) Liebe seist du gegrüßt Karin ;)

      Löschen