Montag, 29. September 2014

[ Autoren und Buchpräsentation] " Ardy K. Myrne"Der dunkle Feind"

 Es ist wieder einmal Montag und somit Zeit für die Autorenpräsentation auf meinem Blog. Diese Woche stelle ich euch die Autorin  Ardy K. Myrne und ihren Vampir-Debütroman, "Der dunkle Feind" vor.


   Wenn ihr mehr erfahren wollt...   
Zum Interview und zur Buchbeschreibung geht es hier lang


⬇⬇⬇



Ardy K. Myrne wurde 1977 in Thüringen geboren und lebt seit 1999 zwischen Rhein und Mosel. Dort geht sie einer geregelten Arbeit nach und schreibt, schreibt, schreibt.
Ihr Repertoire umfasst lyrische Prosa, Kurzprosa, Gedichte und Romane. Ihre besondere Liebe gehört den Geschöpfen des Zwielichts und der Dunkelheit, die sich in vielen ihrer Werke zu Wort melden.
Besuchen Sie die Autorin auch in Internet unter: www.nachtschatten-tagtraum.de oder bei Facebook: www.facebook.com/ArdyKMyrne




Der dunkle Feind

Kurzbeschreibung

 „Wie lange ein Traum verweilt, hängt immer davon ab, wie sehr man hoffen, lieben und hassen kann.“ Das Leben der siebzehnjährigen Sarah nimmt eines Tages eine plötzliche Wendung: Nicht nur ihre älteste Freundin Hettie offenbart ihr eine unglaubliche Gabe, auf einer Party fällt Sarah auch noch einem ungeladenen Gast in die Arme. Wer ist der mysteriöse junge Mann, der für so viel Ärger sorgt und ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen will? Als sie von ihrem Gastgeber erfährt, dass ihre Zufallsbekanntschaft ein Vampir sein soll, glaubt sie ihm nicht und beschließt, dem Ganzen selbst auf den Grund zu gehen. Dabei betritt sie eine Welt, die ihre eigene für immer verändert.(Quelle Amazon)

.

 

Weitere Werke der Autorin....... 

 

Blutstreue: ( Dark Fantasy Kurzroman) [Kindle Edition]

Kurzbeschreibung

„Den Dämon in die Schlacht zu führen war allein des Königs Entscheidung – aber der König ist nicht mehr. Alexander meinte, er wäre uns eine Hilfe, aber er hat für diesen Irrtum mit dem Leben bezahlt! Diese Kreatur nährt sich von Menschen, Kaylynn. Er ist ein Sangui, ein verdammter Vampir! Wir dürfen ihn nicht mitnehmen!“
Die Schlacht ist vorüber, die Penäer sind besiegt. Unter den vermeidlich Toten findet sich auch der Blutsauger Arames, der eine besondere Beziehung zum König hatte. Während Kaylynn, Neffe des Königs, die Entscheidung seines Onkels auch nach dessen Tod respektiert, ist sein Vater Onor vom Hass auf den Dämon besessen. Ihn auf dem Schlachtfeld zurückzulassen, ist nur eine erste impulsive Reaktion. Am nächsten Abend kehrt Onor auf das Schlachtfeld zurück, um den Tod des Dämons zu besiegeln.
Kaylynn folgt seinem Vater und stößt auf ein dunkles Familiengeheimnis. (Quelle Amazon)


 



Leseratte: Seit wann schreibst du selber?
Ardy: Meine Anfänge hatte ich als Teenager, aber so richtig schreibe ich seit fünf Jahren.
 Leseratte: Liest du auch selber Bücher, wenn ja welches Genre?
Ardy: Jeder Autor liest - meine Lieblingsgenre sind Fantasy und Science Fiction.

Leseratte: Welches Genre magst du absolut nicht?
Ardy: Chick-Lit, da schlafe ich ein.

Leseratte: Wie bist du zum Schreiben gekommen ?:
Ardy: Ich habe mir oft Geschichten ausgedacht, und sie dann aufs Papier bringen wollen. 

 Leseratte: Wer sind deine Vorbilder?
Ardy: Ich habe als Teenie Anne Rice bewundert und verehre heute Schriftsteller wie Geoge R.R. Martin. Er ist grandios.

 Leseratte: Was machst du am liebsten wenn du nicht schreibst?
Ardy: Meine Zeit mit Familien und Freunden verbringen, Lesen und Filme schauen.

 Leseratte: Was ist dein Lieblingsbuch?
Ardy: Da gibt es so viele, spontan würde ich sagen: Sieben von Mark Frost

 Leseratte: Wer ist dein Lieblingsautor?
Ardy: Terry Pratchett, Tom Holland und J.K. Roland

 Leseratte: Hast du schon mal ein Buch abgebrochen, wenn ja warum ?
Ardy: Ja, wenn ich mit der Entwicklung der Charaktere oder des Plots unzufrieden bin.

 Leseratte: Was sagt dein Umfeld dazu, dass du schreibst ?
Ardy: Meine Familie und Freunde finden es toll, manche schrullig.

 Leseratte: Du bist auf einer einsamen Insel gestrandet und darfst drei Dinge mitnehmen.
Welche wären es ?  
Ardy: Meinen Freund, ein Feuerzeug und mein Lieblingsbuch 

 
Leseratte: Beende diesen Satz. Schreiben macht mich :
Ardy: ... glücklich.

_________________________

Liebe Ardy K. Myrne, vielen Dank für das das tolle Interview. Ich hoffe euch hat es auch gefallen und ich konnte euch wieder auf ein paar neue Bücher aufmerksam machen. Bis zum nächsten mal, eure Leseratte Petra ♥

1 Kommentar:

  1. Hallo und guten Tag,

    hm, auch mal wieder eine Autorin, die ich nicht kennen. Danke für die Vorstellung.

    Das Cover ist ja wirklich mal cool gestaltet..diese nur etwas an gedeuteten Zähnchen, aber dafür die Blutspur...da weiß man doch gleich so er lang geht.

    Und der Preis ist auch noch in meinem Rahmen, also Danke und Daumen hoch dafür.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen