Donnerstag, 1. Mai 2014

Rezension zu " Wenn die Liebe anklopft" von Anika Werkmeister

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 23.01.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 23.01.2013
  • Verlag : Traumstunden Verlag
  • ISBN: 9783942514484
  • Flexibler Einband: 330 Seiten
  • Sprache: Deutsch/ aks Ebook erhältlich
  • Genre: Liebesroman





 "Wenn die Liebe anklopft" kann das durchaus auch Turbulenzen zur Folge haben. In Anika Werkmeisters Debut-Roman scheint es anfangs, als sei der Protagonistin das Glück nicht vergönnt. Die große Liebe ist Vergangenheit - und die beste Freundin stellt sich als die schlimmste Feindin heraus, die eine Frau in ihrer Lage nur haben kann. Doch da sind ja immer noch ihre Familie und ihr Beruf als Kinderkrankenschwester, den sie über alles liebt. Als auf ihrer Station die zweijährige Nele als einzige Überlebende eines schrecklichen Autounfalls eingeliefert wird, ist sie für Angie nur eine Patientin, die besondere Zuwendung braucht. Doch mit der beginnenden Liebe zu diesem mutterlosen Kind verändert sich ihr komplettes Leben... Autorin Anika Werkmeister kann die teilweise autobiografischen Züge ihres Erstlingswerkes nicht verleugnen - und will das auch gar nicht. Ihr Roman besticht durch Leichtigkeit und die Natürlichkeit, die nur Geschichten haben, die eigentlich das Leben schreibt ...


Dieses Buch hat mich sofort mit seiner spritzigen und witzigen Story begeistern können. Sie ist mit einer großen Portion Gefühl aber auch Humor gespickt, was dem Buch genau die richtige Atmosphäre verschafft.
Der Leser wird ins turbulente Leben der Kinderkrankenschwester Angi  katapultiert. Diese hat gerade die Trennung von ihrem Freund hinter sich, als sie im Krankenhaus der zweijährigen Nele über den Weg läuft und diese sofort in ihr Herz schließt. Denn Nele ist durch einen Autounfall zur Waise geworden und braucht nun Zuneigung, wo es nur geht, um schnell wieder gesund zu werden. Da ist sie bei der liebevollen Angi genau richtig. Noch ahnt diese noch nicht, das Nele noch einen sehr netten Onkel impetto hat, der das Herz der beiden im Sturm erobert.

Die Autorin hat einen tollen und flüssig zu lesenden Schreibstil, in dem auch der Humor nicht zu kurz kommt. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, als ich erst einmal begonnen hatte.

Anika Werkmeister hat hier wirklich tolle, sehr realistische und zum Teil sehr Liebevolle Protagonisten erschaffen, die mir sofort sympatisch waren und ans Herz gewachsen sind. Angis leicht trottelige aber sehr liebevolle Art, mochte ich von Anfang an. Es sind alles Charaktere, wie du und ich. Ganz normale Menschen, mit ihren Problemen und Ängsten, die dieses Buch einfach zu einem Lesegenuss werden lassen.


Ein wirklich schöner Liebesroman. Eine gute Lektüre für zwischendurch, zum abschalten und entspannen. Deswegen gibts von mir vier von fünf Leseratten.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen