Dienstag, 22. April 2014

Meine Rezension zu "Im Blut vereint" von Pamela Callow

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 06.02.2014
  • Aktuelle Ausgabe : 06.02.2014
  • Verlag : Egmont LYX
  • ISBN: 9783802592850
  • Flexibler Einband: 450 Seiten
  • Sprache: Deutsch/als Ebook erhältlich
  • Genre: Krimi / Thriller



Im Hafen von Halifax wird eine Leiche ohne Gliedmaßen gefunden: Das junge Mädchen wurde brutal gefoltert und ermordet. Anwältin Kate Lange ist entsetzt, hatte sie doch die besorgte Großmutter des Mädchens nur wenige Stunden zuvor abgewiesen. Geplagt von Schuldgefühlen verfolgt Kate den Fall auf eigene Faust und stößt auf einen Medizin-Skandal, der sie direkt in die Hände des Killers führt … „Dieser Debütroman ist ein bestechender und komplexer Thriller, der einen sofort an die Seiten fesselt.“ Atlantic Books Today Deutsche Erstausgabe


Die Anwältin Kate Lange ist neu in einer Renommierten Anwaltskanzlei im Kanadischen Halifax , doch sie muss sich erst ihre Sporen verdienen  und wird nur mit  Familienfällen betraut. Auch als eine ältere Frau sie bittet für das Sorgerecht  ihre Enkeltochter zu kämpfen , hat Kate wenig Interesse und weist  die Frau ab. Tage Später wir das Mädchen ermordet aufgefunden,ohne Arme und Beine. Kate macht sich große Vorwürfe, wird aber gleichzeitig um Mitarbeit im ersten richtigen Klagefall verpflichtet. Sie  beginnt ihre Recherche und  findet Ungereimtheiten. Als sie diese ihrem Boss mitteilen will,wir sie von der Mitarbeit ausgeschlossen.
Kate recherchiert weiter und bringt unglaubliches zu Tage. Gerade als sie damit an die Richtigen Stellen will , gerät sie in die Fänge eines Mannes der Mehr von Kate will als nur ihr Leben.......

Das Buch  ist einfach zu lesen und hat einen flüssigen Schreibstil. Der Inhalt  ist gut verständlich und in kurze Abschnitte gegliedert. Das Buch  wird aus unterschiedlichen Blickwinkel erzählt. Ein paar ( lektorische ) Fehler hab ich gefunden z.B...... der Todeszeitpunkt wird auf 1.51 Uhr geschätzt ......  warum nicht 1.52 Uhr ????. Auch der Klappen Text stimmt nicht die Gliedmaßen wurden post Morten abgetrennt.

Neben Kate Lange , Die Sympathisch aber für einen Anwältin sich manchmal etwas zu schnell unterkriegen lässt, sind ihr Boss  und ihr Mentor, sowie ihr Exfreund Detektiv Ethan Drake Hauptakteure dieses Romans.Alle Charaktere wurden schön herausgearbeitet und waren sehr lebensecht dargestellt.


Ein guter Debütroman für Leser ohne Große Ansprüche. Einfach die ideale  Urlaubslektüre.Spannend geschrieben.Mit den Bekannten Zutaten. Ein durchaus lesenswertes Buch. Deshalb bekommt es von mir, gute  drei von fünf Leseratten

Danke dem Verlag, für das Rezensionsexemplar




1 Kommentar:

  1. Schöne Rezi!
    Und manchmal braucht man ja auch eine einfache "Kost" für zwischendurch ;)!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen