Sonntag, 2. März 2014

Rezension zu "Sarah in Love" von Leocardia Sommer

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 28.12.2013
  • Aktuelle Ausgabe : 28.12.2013
  • Verlag :
  • ISBN: B00HE2QRGS
  • E-Buch Text: 158 Seiten /Als eBook verfügbar
  • Genre : Liebesroman /Sonstiges


Sarah ist Mitte 30 und rund. Trotzdem hat sie beschlossen, so zu bleiben, wie sie ist, und hat endgültig dem ewigen Kampf gegen die Pfunde abgeschworen. Einzig an die Liebe glaubt sie nicht mehr, denn sie kann sich nicht vorstellen, dass ein Mann sie sexy und begehrenswert finden kann, so wie sie ist. Als sie Erik trifft, könnte ihr persönliches Märchen wahr werden, wäre da nicht das Teufelchen Zweifel: Spielt Erik nur mit ihr, liebt er sie wirklich und kann sie ihm vertrauen? Welche Ziele verfolgt Sarahs Freundin Nelly? Und, als wäre das nicht genug, ist da auch noch Ben, Eriks bester Freund, der mit ihr flirtet. Ist Sarah stark und selbstbewusst genug, für ihr Märchen zu kämpfen?


Dieses Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen. Die Autorin, Leocardia Sommer, hat mir mit diesem Buch wirklich aus der Seele gesprochen. Dennn das Thema betrifft sehr viele Frauen, die Probleme mit ihren Pfunden und Pölsterchen  haben.
Ist sehr schön und flüssig zu lesen. Die Handlung ist nicht weit hergeholt, sonder mitten aus dem Leben gegriffen und dürfte einen großen Teil der Frauen ansprechen.
Sie ist sehr lustig und und erotisch zu geleich und lässt einen für kurze Zeit dem Alltag entfliehen.

Hat die Autorin schön heraus gearbeitet und kamen sehr authentisch und sympatisch rüber. Sarah und Erik waren ein wahres Traumpaar, die mir viele schöne Lesestunden verschafft haben. Ich fand sehr schön war vor allem mitzuerleben, wie die Verwandlung von Sarah von statten ging. Von einer grauen, schüchternen Maus, die sich in ihrem Körper nicht wohl gefühlt hat und sich für ihre Pfunde geschämt hat, zur selbstbewussten, sehr erotischen und attraktiven Frau, die mit ihren Pfunden nach und nach gelernt hat umzugehen.

War sehr leicht und flüssig zu lesen. Gerade heraus und ohne Hemmungen. Die Autorin schafft es sehr gut, nur mit Worten, eine hoch erotische Stimmung zu erzeugen. Kurz um, einfach sehr schön zu lesen.


Ein wirklich sehr gelungener Roman, der sehr spritzig, witzig und  erotisch zugleich ist. Das Buch hat mir viele schöne Lesestunden geschenkt. Wer einfach mal abschalten möchte und sich ein wenig  verführen lassen will, der ist mit diesem Buch, bestens bedient. Deswegen von mir volle fünf von fünf Leseratten.



Kommentare:

  1. Wie immer eine schön geschriebene Rezi :)
    Für mich jedoch falsches Genre, aber ich lese deine Beiträge einfach so gerne^^
    Alles Liebe
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe, das höre ich sehr gerne ;) LG Petra

      Löschen